Luftpistole

Wenn es draussen kalt wird, ziehen sich die Pistolenschützen aus der geliebten Aussenanlage in die Innenanlage zurück. Im Normalfall beginnt die Wintersaison im Oktober/November und dauert bis etwa März/April. In dieser Zeit kann die Anlage nahezu rund um die Uhr genutzt werden. Auf die gemeinsame Nutzung mit den Luftgewehrschützen ist Rücksicht zu nehmen und die Junioren trainieren auch zu fixen Zeiten. Abgesehen davon steht die Anlage zur Verfügung.

Mit 12 elektronischen Scheiben und alternativ 9 Zugscheiben ist der 10m-Stand optimal für die Ansprüche der Luftpistolenschützen ausgestattet. Gruppenmeisterschaften, aber auch Gesellschaftsanlässe finden in diesen Räumlichkeiten statt.

Céline Frei
Schützenmeister Pistole